Alternative Verpackung – Plastik, nein Danke!

Herzlich Willkommen bei der Suche nach alternative Verpackungen im Alltag. Fündig wurde ich recht schnell bei Greenpeace die dort einige Vorschläge haben. Wobei ich gleich vorwegnehmen möchte: Die beste Alternative ist gar keine Verpackung! Als vor rund 25 Jahren der grüne Punkt eingeführt wurde, dachte ich in meiner Naivität, dass alle Produkte die möglichst wenig Verpackungsmaterial benutzen oder auf Plastik verzichten, diesen Punkt erhalten. Weit gefehlt. Der Verpackungswahnsinn ging damit erst richtig los.

Werbung

Es werden Lebensmittel eingepackt, die eigentlich von Natur aus schon eine gute Verpackung haben: Salatgurken und Bananen in Plastikfolie! Am Tag der Müllabfuhr sind die Straßen voll mit gelben Säcken. Lange Zeit dachte man, dass das Zeug wenigstens nur auf der Müllkippe landet und dort in ein paar hunderttausend Jahren verrottet, aber nun zeigt sich immer mehr, dass der Kunststoff seine Weg in die Nahrungskette gefunden hat. Man findet ihn überall auf der Welt, selbst an der tiefsten Stelle des Meeres. Fast täglich gibt es neue Bilder von Walen, deren Mägen mit Plastikabfällen gefüllt sind, Schildkröten mit Kunststoffringen von Sixpacks um den Hals und viele andere Tiere, die durch die Abfälle umgekommen sind. Ich möchte so nicht weiter machen und suche deshalb nach Alternativen um Kunststoff zu vermeiden.

Einige Ideen für alternative Verpackungen konnte ich leicht umsetzen:

  • Keine Strohhalme mehr aus Kunststoff. Wenn ich ausgehe verzichte ich bei den meisten Getränken ganz darauf. Wenn es aber passt, wie z.B. bei Cocktail frage ich vorher,  aus welchem Material die Strohhalme sind. Falls Kunststoff benutzt wird verzichte ich auf den Cocktail und trinke etwas anderes.
  • Kein verpacktes Obst und Gemüse kaufen. War leicht, ich habe immer ein paar Textilnetze in meinem Rucksack.
  • Wachstücher benutzen. Die Dinger sehen auch wirklich gut aus. Demnächst versuche ich selbst welche herzustellen.
  • Unverpackt Supermarkt. Die Leute sind echt nett, das Angebot gut und das angeschlossene Café super!

Besser als alternative Verpackung - Unverpackt!

Ich hoffe, dass es noch viele Ideen für alternative Verpackungen gibt und ihr sie im Forum vorstellt. Ich versuche sie dann in den Blog einzubauen. Vielen Dank!