Joghurt im Pfandglas kaufen

Wir essen täglich Joghurt. Dadurch fällt eine riesen Menge an Abfall an der sich leicht vermeiden lässt: Einfach den Joghurt im Glas kaufen. Allerdings ist es nicht sehr sinnvoll, wenn das Glas kein Pfandglas ist und im Glascontainer landet. Dann wurde zwar Plastik vermieden, aber die Energieverbrauch ist unnötig hoch. Neue Zahlen zeigen auch, dass eine Rücklaufquote von 75% notwendig wäre, damit der Joghurt im Pfandglas ökologisch nützlich ist. Zur Zeit liegt die Rückgabequote nur bei 50%. Das liegt unter anderem daran, das nicht alle Hersteller, bzw. Händler Pfand für die Joghurtgläser verlangen. Eine weitere Alternative ist es, den Joghurt selbst herzustellen. Bringt aber auch nicht viel, wenn man sich ein Gerät zur Joghurtherstellung kauft und es dann kaum benutzt, wie so viele andere Elektroleichen die in den Küchenschränken ihr Dasein fristen. Wichtig auf jeden Fall also:

  • Joghurt im Pfandglas kaufen
  • Glas auch wirklich zurück geben damit es wiederverwendet werden kann
  • Falle es kein Pfandglas ist, zumindest in den Glascontainer bringen und nicht zum Restmüll werfen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.