Unverpackt Supermärkte nutzen

Sehr viel Verpackung einsparen kann, wer das Glück hat, einen “Unverpackt” Supermarkt in seiner Nähe zu haben. Dorthin bringt man seine eigenen Verpackungen mit und befüllt sie mit Lebensmitteln, Reinigungsmitteln oder auch Kosmetika. Das Prinzip ist ganz einfach: Die mitgebrachten Behälter werden gewogen, dann befüllt man sie selbst und an der Kasse wird das Tara dann abgezogen. In solchen Geschäften schlägt man mehrere Fliegen mit einer Klappe, da die Eigentümer darauf achten, dass die angebotenen Waren ökologisch in Ordnung sind. Wer sich nicht traut, einfach mal hineingehen und sich beraten lassen. Selbst wenn man dort nur alle paar Wochen das Duschgel oder Shampoo holt spart vermeidet man einiges an Plastikmüll.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.