Wie verpackt man Gefriergut?

Vielleicht als Erstes die Materialien, die zwar umweltfreundlich , aber zum einfrieren weniger geeignet sind: Stoffbeutel, Papier und Karton. Sie saugen oft die Flüssigkeit aus dem Gefriergut auf und trocken es so aus. Für ein paar Tage kann man schon mal ein Brot oder ein paar Brötchen direkt im Baumwollbeutel einfrieren, aber für längere Zeit sollte man sich nach Alternativen umsehen. Ein gutes Behältnis sollte möglichst Luftdicht schließen um Gefrierbrand zu vermeiden. Gut geeignet sind deshalb Gläser mit Schraubverschluss. Aber bitte daran denken, dass sich Flüssigkeiten beim Abkühlen ausdehnen und somit die Behälter platzen lassen können, wenn man nicht gut 1/3 Luft lässt. Das Selbe gilt für verschließbare Gefäße aus Metall.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.